Anmelden | Registrieren
Mittwoch 14 Februar 2007
Schein und Wirklichkeit – Theater zum AnfassenKommentarfunktion deaktiviert  Druckerfreundlich    
 

Die Aufführungen von Kindertheatergruppen im Badehaus 2 haben die Kinder des Kinderhauses am Goldstein schon häufiger besucht. Neulich jedoch besuchte ein Schauspieler mit vielen Requisiten die Kindertagesstätte. Er hatte Geräuschmaschinen aller Art dabei und eine Seifenblasenmaschine. Der Schauspieler entführte ca. 80 Kinder in die Welt der Märchen und nahm sie eine Stunde lang mit “hinter die Kulissen“. Während seiner Erzählungen erfuhren die Kinder wie z. B. ein Donnergeräusch, das Heulen des Windes oder ein Schneegestöber erzeugt wird. Im Anschluss nach den Ausführungen des Künstlers durften die Kinder alle Requisiten anfassen und ausprobieren. Diese „Entführung“ in die wunderbare Welt des Theaters unterstrich deutlich die Qualität von künstlerisch gestaltetem Spiel und Erzählen im Gegensatz zur indirekten, bildschirmzentrierten medialen Unterhaltung
Erstellt von: e107     Am: Mittwoch 14 Februar 2007 - 09:09:53

Wechsle zur Seite  1 2 3 [4]

© Kinderhaus am Goldstein 2006 & steinhmor powered by e107